Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Drei Tipps für Sport bei Hitze

Drei Tipps für Sport bei Hitze

 

Wer gerne in Bewegung ist, möchte auch im Sommer nicht darauf verzichten. Sport bei 25 Grad plus ist jedoch besonders fordernd für den Kreislauf. Während der Körper versucht, die Kerntemperatur konstant zu halten, muss das Herz schneller pumpen, um genügend Blut in die lebenswichtigen Organe zu bringen. Diese drei Tipps helfen, um fit und vor allem gesund durch die warme Jahreszeit zu kommen.

  1. Viel trinken

Insgesamt verliert der Körper täglich bis zu drei Liter Wasser, über Harn, Atem und Haut. Sonne und Hitze entziehen dem Körper noch schneller Flüssigkeit, und damit wichtige Mineralstoffe. Meiden Sie die Mittagssonne und trainieren Sie im Idealfall morgens, wenn die Luft noch kühl ist. Grundsätzlich sollten Sie beim Sport regelmäßig Wasser trinken. 100-150 Milliliter alle 20 Minuten sind ein guter Richtwert. Elektrolytgetränke helfen, die ausgeschwitzten Mineralien wieder aufzufüllen. Die Getränke sollten übrigens nicht eiskalt sein, sonst geben wir dem Körper das Signal, zusätzliche Wärme zu produzieren.

 

  1. Eincremen

Um die Haut vor starker UV-Strahlung zu schützen, ist es wichtig, sich vor dem Sport großzügig mit (wasserfestem) Sonnenschutz einzucremen. Die Qualität einer Sonnencreme hängt hauptsächlich vom eingesetzten UV-Filter ab. Es wird grundsätzlich zwischen mineralischen und chemischen (organischen) Filtern unterschieden. Mineralische Filter sind kleine Partikel aus Zink oder Titanium Dioxiden, die das Sonnenlicht reflektieren. Chemische Filter sind häufig Derivate, die UV-Strahlung in Wärme umwandeln. Wer was verträgt, ist individuell – in vielen Creme ist eine Kombination aus beiden enthalten. Entscheidend ist der Lichtschutzfaktor.

 

  1. Atmungsaktive Kleidung tragen

Es empfiehlt sich, luftige, atmungsaktive Funktionskleidung zu tragen. Das hilft beim Abtransport von Schweiß, hat einen leicht kühlenden Effekt und macht das Training bei Hitze ein wenig erträglicher.

Zusatzpräparat, die Sie vor, während oder nach dem Sport einnehmen können, um den Mineralhaushalt auch bei hohen Temperaturen im Gleichgewicht zu halten, haben wir für Sie in unsere Apotheke vorrätig. Sprechen Sie gerne unsere Apothekenteam darauf an.

 

Zurück