Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Have any Questions? +01 123 444 555

Honig – ein Gesundheitselixier der besonderen Art!

Honig – ein Gesundheitselixier der besonderen Art!

Honig ist ein natürliches Lebensmittel, frei von Fett und Risikostoffen wie Cholesterin oder Purinen. Dafür enthält er entzündungshemmende Enzyme, bioaktive Stoffe und Antioxidantien. Seinen guten Ruf in der Medizin verdankt der Honig dem „Vater der Medizin“. Hippokrates setzte das Bienenprodukt bereits vor rund 2.400 Jahren zur Heilung und Linderung von allerlei Beschwerden ein, beispielsweise zur Behandlung von Verwundungen griechischer Krieger. Dem „flüssigen Gold“ werden neben seiner wundheilenden Wirkung auch entzündungshemmende, fiebersenkende und schmerzlindernde Eigenschaften nachgesagt. Durch den Anteil von antibakteriellen Hemmstoffen verfügt Honig ebenfalls über eine keimtötende Wirkung und wirkt aktiv an der Verhinderung und Eindämmung von Entzündungen mit.

Nutzen auch Sie die positiven Eigenschaften und Inhaltsstoffe von Honig als natürliches Heilmittel – wir zeigen Ihnen einige der Möglichkeiten auf:


Mit Honig das Immunsystem stärken

Durch die hohe Konzentration an Vitaminen, Mineralien und und Enzymen schützt Honig vor Bakterien und stärkt das Immunsystem. Auch die Symptome einer Grippe können durch Honig merklich verbessert werden.


Schlank und fit mit Honig

Honig wird als Bestandteil zahlreicher Detox-Kuren zur Leberentgiftung und zum Abbau von Schadstoffen und Fett eingesetzt. Dazu einen Esslöffel Bienenhonig mit dem Saft einer Zitrone und heißem Wasser mischen und jeden Morgen vor dem Frühstück trinken.


Mit Honig zum gesunden Herzen

Die Kombination aus Honig und Zimt kann die Arterien revitalisieren und den Cholesterinwert um 10% senken. Regelmäßig eingenommen, kann die Mischung das Risiko für Herzattacken reduzieren.


Honig für reine Haut

Dank der antibakteriellen und pilzhemmenden Wirkung ist Bienenhonig auch ein tolles Hautpflegemittel. Hautunreinheiten abends einfach mit etwas Honig betupfen und über Nacht wirken lassen.


Honig für die Schönheit

Schon Kleopatra nutzte Honig als Zutat in ihrem täglichen Milchbad. Diese Kombination macht die Haut nicht nur weich, die enthaltenen Stoffe im Bienenprodukt helfen besonders gegen unschöne Pickel.


Honig gegen Herpes

Durch seine antibakterielle Wirkung beschleunigt der Honig auch bei kribbelnden Herpesbläschen den Heilungsprozess, sodass diese bereits nach 3-5 Tagen wieder verschwinden.

 

Zurück